Die Erfahrungen im Yoga sind sehr vielschichtig. Die 5000 Jahre alte Tradition und Lehre aus Indien spricht alle Daseinsebenen an: körperliche und geistige Fitness, Kraft, Beweglichkeit und Entspannung und vor allem das wohltuende Gefühl, dass Alles zusammengehört. Das Wort Yoga stammt von der Sanskrit-Wurzel yuj und heißt übersetzt verbinden, vereinen. B.K.S Iyengar (1918 - 2014) sagte, dass Yoga ein gutgeschliffener Diamant ist, der viele Facetten hat, von denen jede eine andere Farbe widerspiegelt. Jede unterschiedliche Schattierung offenbart verschiedene Aspekte der gesamten Reihe menschlicher Bestrebungen nach innerem Frieden und Glück. Die meisten unserer grundlegenden psychischen Haltungen dem Leben gegenüber haben ihre physische Entsprechung im Körper. Jeder Mensch ist einmalig und bringt ganz unterschiedliche Voraussetzungen mit sich, daher braucht auch jede/r ein eigenes auf ihn zugeschnittenes Konzept, dass sie/er im Yoga finden kann.


Oft kommen nach einer Yogastunde verborgene Persönlichkeitsanteile wieder zum Vorschein. Denn regelmäßiges Praktizieren macht nicht nur schön sondern auch glücklich. Yoga ist eine wundervolle Methode den modernen Menschen wieder zum verlorenen Wissen um Balance und natürlicher Heilung zurückzuführen. Stoffwechsel, Hormonhaushalt, Kreislauf und Zellregeneration optimieren sich. Wir lernen mit uns und mit unserem Körper wieder ins Reine zu kommen. Dabei ist Yoga nicht nur ein Weg nach innen wie viele denken. Wir schaffen vielmehr die Voraussetzung um selbstwirksam in der Welt draußen zu agieren.


Pilates ist größtenteils aus dem Yoga hervorgegangen. Beides lässt sich auch gut zu Yogapilates verbinden. Das Training auf dem universellen Pilates Trainingsgerät, dem Pilates-Allegro, ermöglicht einen gelenkschonenden Kraftaufbau, nicht nur nach Verletzungen. Ein ganz entscheidend wichtiger Anteil jeder Übungseinheit ist außerdem die Entspannung und Meditation. Sie dient der Beruhigung des Geistes und lässt uns damit gleichzeitig auch körperlich zur Ruhe kommen.


"In meiner eigenen Yogapraxis wird mir immer wieder bewusst, dass Yoga nicht nur alle Grundbewegungslehren in sich vereint sondern dass es uns in immer tiefere Schichten unseres Seins führt. Es schenkt uns vollkommen neue Erfahrungen und Einsichten und jeder kann genau da abgeholt werden wo er gerade steht, auf körperlicher sowie auf geistiger und seelischer Ebene." (Sandra Beer)



Es gibt nur eine Zeit,in der es wesentlich ist aufzuwachen.

Diese Zeit ist jetzt.

Buddha